Tag Archives: Museum

Gamla Linköping: Freilichtmuseum ermöglicht Zeitreise in die Vergangenheit

Wer eine Vorliebe für die Holzbauten Schwedens hat, der sollte unbedingt „Gamla Linköping“ einen Besuch abstatten. Das Freilichtmuseum des „Alten Linköping“ versetzt die Besucher durch sein Vielzahl von alten Häusern, Höfen, Post, Krämerläden und Pflasterstraßen in das Leben der vergangenen Jahrhunderte. Dank zahlreicher Helfer lässt man Geschichte wieder lebendig werden.

Gamla Linköping

Gamla Linköping

Während man fast überall in Schweden versucht alte Höfe am Leben zu erhalten, um Zeugnisse der Vergangenheit zu bewahren, konnten die Stadtväter quasi eine ganze Stadt konservieren. Als Linköping stetig wuchs, entschloss man sich nicht zum Abriss, sondern zum Umzug. Alte Häuser und Einrichtungen wie die Post oder der Kaufmannsladen wurden sorgfältig abgebaut und in „Gamla Linköping“ wieder aufgebaut. Auf diese Weise ist eine kleine Stadt entstanden, die mittlerweile ein beliebtes Besucherziel geworden ist.

Kostenlose Museen in Schweden: Stockholm, Malmö und Göteborg locken

Um die Attraktivität der staatlichen Museen in Schweden zu erhöhen, können Besucher jetzt zahlreiche Einrichtungen in Stockholm, Malmö und Göteborg sowie in Karlskrona und Linköping kostenlos besuchen. Sicherlich ein weiterer Grund, um einen abwechslungsreichen Urlaub in Skandinavien zu verbringen.

Historiska museet in Stockholm

Historiska museet in Stockholm

Wer einen wunderbaren Ferienhaus-Urlaub in Schweden verbringen möchte, denkt zuerst natürlich an die Natur. Die weitläufigen Wälder und die einsamen Seen sind sicherlich ein Grund, warum man hier perfekte Erholung findet. Allerdings hat das Land auch aus kultureller Sicht eine Menge zu bieten und um die Attraktivität der staatlichen Museen für Besucher zu steigern, kann man viele von ihnen seit dem 1.Februar 2016 kostenlos besuchen.

Mårbacka in Sunne im Värmland: Herrenhof als Selma Lagerlöf-Museum

Eine der bekanntesten und schönsten Sehenswürdigkeiten Mittelschwedens ist der Herrenhof Mårbacka in Sunne in Värmland. Hier wurde die Literatur-Nobelpreisträgerin Selma Lagerlöf geboren und später war sie für weitreichende Umbauarbeiten verantwortlichen. Heutzutage beherbergt Mårbacka ein Museum rund um die bekannte Schriftstellerin.

Mårbacka in Sunne im Värmland

Mårbacka in Sunne im Värmland

Mitten im Herzen von Schweden, ein paar Kilometer nördlich des Värnern, liegt die Gemeinde Sunne. Auf den ersten Blick typisch für das Land und etwas unscheinbar, wäre da nicht nicht das wunderschöne Herrenhaus Mårbacka. Hierbei handelt es sich um den Geburtsort von Selma Lagerlöf, die zu den bekanntesten Schriftstellerinnen Schwedens zählt und im Jahr 1909 als erste Frau den Literatur-Nobelpreis in Empfang nehmen durfte. Zur Zeit ihrer Geburt am 20. November 1858 stand hier allerdings nur ein Bauerhof mit dem typischen Holzhäusern.

Virserum in Småland: Kunsthalle und Virserumssjön

Inmitten der wunderschönen Landschaft Småland ist der idyllische Ort Virserum zu finden. Dank der Kunsthalle und dem DackeStop, einem Kulturzentrum, ist Virserum weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt. Am Ufer des Virserumssjön gelegen, findet man hier Camping – und Übernachtungsmöglichkeiten.

Virserum in Småland - Dackstop - Möbelmuseum

Virserum in Småland – Dackestop – Möbelmuseum

Virserum – diesen Namen werden einige Menschen in Deutschland schon einmal vernommen werden. Kaum verwunderlich, hat doch Ikea einen Bilderrahmen nach der Ortschaft benannt. Aber Virserum auf das Möbelhaus zu reduzieren, wäre mehr als fahrlässig, denn er zählt zu den schönsten Zielen in der historischen Provinz Småland.

Fotevikens Museum: Wikinger-Museum in Südschweden

Die Geschichte Skandinaviens und Schweden ist eng verbunden mit jener der legendären Wikingern, den vermeintlich kriegerischen Nordmännern. Im Fotevikens Museum in der Nähe von Malmö erhält man einen wunderbaren Einblick in die Lebensweise der Wikinger.

Fotevikens Museum flickr (c) pbuerger CC-Lizenz

Fotevikens Museum flickr (c) pbuerger CC-Lizenz

Der Ruf der Wikinger eilt ihnen immer noch voraus. Die berühmt berüchtigten Drachenboote verbreiteten an der Küste Englands und anderen europäischen Ländern Angst und Schrecken. Dass sich aber weit mehr hinter den Nordmännern verbirgt, wissen die wenigsten Menschen. Wer sich einmal intensiv mit der Lebensweise auseinandersetzen möchte, der sollte das Fotevikens Museum in Südschweden besuchen – das größte Wikinger-Museum seiner Art in Skandinavien.

Helsingborg in Schweden: Fähre und Ferienhäuser

Ein Ferienhaus in der Umgebung von Helsingborg zu mieten, verspricht einen wirklich abwechslungsreichen Schwedenurlaub. Dank des Fährhafens kann ein recht schnelle Anreise erfolgen, zudem lockt die Stadt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und ein reizvollen landschaftenlichen Umgebung.

Helsingborg flickr (c) jasonippolito CC-Lizenz

Helsingborg flickr (c) jasonippolito CC-Lizenz

Eine der ältesten Städte in Schweden ist Helsingborg. Im 11.Jahrhundert gegründet war die achtgrößte Metropole des Landes lange Zeit in dänischer Hand und aufgrund der strategischen Lage stets heftig umkämpft. Heute leben rund 92.000 Menschen in Helsingborg, das sich vor allem als Industriestandort einen Namen machen konnte. Verantwortlich hierfür ist natürlich der Hafen, der zweitgrößte Schwedens.

Ferienhaus in Stockholm: Schären und Umgebung

Wer im Rahmen eines Schweden-Urlaubs die Mischung und lebendiger Stadt erleben möchte, der sollte sich in Ferienhaus in der Umgebung der Hauptstadt Stockholm mieten. Ein Geheimtipp sind dabei die Schären vor den Toren der Stadt – eine unglaubliche schöne Inselwelt.

Stockholm - Ferienhaus in der Umgebung (c) schwedenferienhaus

Stockholm - Ferienhaus in der Umgebung (c) schwedenferienhaus

Stockholm sollte jeder Reisende im Leben einmal besucht haben. Die wunderschöne Metropole bildet genau das ab, was Schweden so reizvoll macht. Lebensfreudige Menschen, eine Stadt mit Herz und zahlreichen Sehenswürdigkeiten und die perfekte Verbindung von Moderne und Vergangenheit, die sich in den verschiedenen Teilen Stockholms auf faszinierende Art und Weise widerspiegeln.