Tag Archives: Riksgränsen

Skiurlaub in Riksgränsen: Nördlichstes Skigebiet der Welt

Wer beim Skifahren in Schweden auf Schneesicherheit setzt, der ist Riksgränsen genau richtig. Das nördlichste Skigebiet der Welt an der Landesgrenze zwischen Schweden und Norwegen erfreut sich einer großen Beliebheit bei Wintersportlern aufgrund seiner vielfältigen Möglichkeiten.

Riksgraensfjaellet

Riksgraensfjaellet

Das Riksgränsfjället in Schweden ist eines der bekanntesten Skigebiete des Landes. Allein aufgrund seiner exponierten Lage so weit im Norden, das es zum nördlichsten Skigebiet der Welt macht, wollen viele hier einmal die Pisten befahren. Insgesamt 16 Kilometer stehen den alpinen Fahrern hier zur Verfügung, wobei 6,4 km auf leichte, 8,8 km auf mittlere und 8,8 km auf schwere Pisten entfallen. Somit finden hier vom Neueinsteiger bis zum routinierten Abfahrer alle die passenden Hänge für sich. Die blau markierte Apelsinklyftan-Abfahrt ist dabei eine schönsten und vielfältigsten in Riksgränsen.

Winterurlaub in Schweden

Einen Winterurlaub in Schweden zu verbringe, kann wunderbare Aspekte mit sich bringen. Erheblich mehr Ruhe, eine wunderbare Winterlandschaft und hervorragend präparierte Skipisten für alle Anforderungen sprechen für eine unvergessliche Reise nach Schweden.

Winterurlaub in Schweden (c) schwedenferienhaus

Winterurlaub in Schweden (c) schwedenferienhaus

Schweden ist nicht nur in den Sommermonaten ein lohnenswertes Reiseziel. Dank der geographischen Lage hat man bereits ab Dezember in Mittel- und Nordschweden eine Schneegarantie, die gerade zu den Weihnachtsfeiertagen ein lohnenswerter Aspekt ist. Gegenüber den typischen Reisezielen im Winter, wie Österreich und der Schweiz, kann Schweden vor allem durch die erheblich günstigeren Preise bei den Unterkünften und den Pisten aufwarten, zudem durch eine eindrucksvolle Winterlandschaft punkten.