Tag Archives: Göteborg

Kostenlose Museen in Schweden: Stockholm, Malmö und Göteborg locken

Um die Attraktivität der staatlichen Museen in Schweden zu erhöhen, können Besucher jetzt zahlreiche Einrichtungen in Stockholm, Malmö und Göteborg sowie in Karlskrona und Linköping kostenlos besuchen. Sicherlich ein weiterer Grund, um einen abwechslungsreichen Urlaub in Skandinavien zu verbringen.

Historiska museet in Stockholm

Historiska museet in Stockholm

Wer einen wunderbaren Ferienhaus-Urlaub in Schweden verbringen möchte, denkt zuerst natürlich an die Natur. Die weitläufigen Wälder und die einsamen Seen sind sicherlich ein Grund, warum man hier perfekte Erholung findet. Allerdings hat das Land auch aus kultureller Sicht eine Menge zu bieten und um die Attraktivität der staatlichen Museen für Besucher zu steigern, kann man viele von ihnen seit dem 1.Februar 2016 kostenlos besuchen.

Kattegatleden: Touristenradweg von Helsingborg nach Göteborg

Bei einer Reise nach Schweden hat man nun eine weitere interessante Option das Land für sich zu entdecken. Der Kattegattleden, ein 370 Kilometer langer Touristenradweg von Helsingborg nach Göteborg, bietet einzigartige Orte an der Westküste Schwedens durch die Regionen Skåne, Halland und einem kleinen Teil von Västra Götaland.

Kattegattleden in Schweden

Kattegattleden in Schweden

Die wunderschöne Westküste Schwedens mit zahlreichen kleinen Fischerörtchen, den einsamen Sandstränden, den Dünen und die scheinbar immergrünen Wälder ist längst kein Geheimtipp mehr. Vielmehr zieht es zahlreiche Urlauber jedes Jahr in die Regionen Skåne und Halland, wo ein Vielzahl von Ferienhäuser einen traumhaften Aufenthalt versprechen. Wer sich nicht auf einen Ort festlegen möchte, sondern ausreichend Aktivitäten sucht, der hat nun eine weitere wunderbare Option Schweden für sich zu entdecken.

Maut in Stockholm und Göteborg: Kosten und Zeitraum

Während in vielen anderen Ländern eine Autobahn-Maut erhoben wird, verzichtet man in Schweden darauf. Allerdings gibt es in den beiden größten Städten des Landes, Stockholm und Göteborg, eine City-Maut, um einerseits die Umwelt zu schonen und andererseits wichtige Projekte voranzutreiben.

Maut in Stockholm

Maut in Stockholm – Cecilia Larsson/imagebank.sweden.se

Der Straßenverkehr in Schweden ist deutlich entspannter als hierzulande. Das gut ausgebaute Straßennetz wird natürlich aufgrund der geringeren Einwohnerzahl nicht so stark befahren, aber mit Höchstgeschwindigkeiten von maximal 130 km/h auf Autobahnen verringert man schon erheblich das Unfallrisiko. Zudem verzichtet man in dem skandinavischen Land auf eine Maut, wie es in Norwegen teilweise für die Nutzung von Tunneln oder bestimmten Strecken der Fall ist.