Die besten Skigebiete in Schweden: Åre und Vemdalen

Winterurlaub in Schweden ist wirklich etwas für Liebhaber. Die besten Skigebiete wie Åre, Vemdalen, Branäs, Sälen oder das Idre Fjäll sind wahre Wintersport-Paradiese, die nicht so überlaufen sind und doch höchsten Ansprüchen gerecht werden.

Åre - Skifahren in Schweden

Åre - Skifahren in Schweden

Bei der Planung eines Winterurlaubes sollte man ruhig einmal von den allseits bekannten Gebieten in Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Österreich abweichen, denn auf diese Weise kann man einerseits eine Menge Geld sparen und es andererseits ein wenig ruhiger angehen lassen. Insbesondere für Wintersportler, die auf Hütten-Gaudi verzichten können, sind die Skigebiete in Schweden in wahrer Genuss.

Vemdalen – gut erreichbar und schneesicher

Eines der bekanntesten Skigebiete liegt in Vemdalen. Knapp fünf Stunden von Stockholm und zwei Stunden von Sundsvall entfernt, kann Vemdalen mit 53 Pisten und mehr als 52 Kilometer gut präparierten Langlauf-Loipen aufwarten. Hinzu kommen Bereiche für Kinder und drei Fun Parks, die unter anderem einen Familienaufenthalt perfekt abrunden. Zudem kann die Region mit hoher Schneesicherheit punkten, die fast bis Mitte Mai andauert.

Åre – Weltcuport und modernes Skizentrum

Der bekannteste Ort ist wohl Åre, denn hier werden einmal im Jahr sogar Weltcuprennen ausgetragen. Allein schon deshalb wollen sich zahlreiche Wintersportler auf einer der zahlreichen Abfahrtspisten versuchen. Hinzu kommt ein umfangreich Netz an Langlauf-Loipen, Snowboard-Strecken und Regionen zum Eisklettern. Weitere Infos zu Åre.

Branäs – Familienparadies im Schnee

Branäs genießt vor allem bei Familien eine hohe Wertschätzung. Man vermeidet lange Anfahrtswege, hat hervorragende präparierte Pisten und braucht nur ganz selten am Lift anzustehen. Da alles sehr kompakt gestaltet wurde, hat im Prinzip alles Notwendige in der unmittelbaren Nähe zur eignenen Unterkunft. Ein umfassendes Freizeitangebot macht einen Aufenthalt in Branäs nahezu perfekt.

Idre Fjäll – beliebt in Norwegen und Schweden

Das Idre Fjäll bietet Pisten in alle Himmelsrichtungen und ist bei Schweden wie Norweger gleichermaßen beliebt. Unmittelbar an der Landesgrenze gelegen, findet man hier optimale Bedinungen für Skilanglauf und den Apinen Ski. Das riesige Angebot von Pisten ermöglicht jedem Fahrer, von Anfänger bis Profi, für sich die richtige Strecke zu finden. Außerdem lässt sich in der Umgebung stets ein gutes Hotel und Restaurant finden.

Sälen – 112 Pisten für alle

Ebenso empfehlenswert ist ein Aufenthalt in Sälen, das allein mit 112 Pisten aufwarten kann. Ein Ski El Dorado für Wintersport-Fans, die sich keinenfalls einen Spass entgehen lassen wollen. Hinzu kommt die Bekanntheit der Waffeln aus Sälen, die hier seit 1930 mit dem gleichen Rezpet hergestellt werden. Schnee ist eigentlich immer vorhanden, so dass einer Reise nach Schweden nichts mehr im Wege steht.

One Response to Die besten Skigebiete in Schweden: Åre und Vemdalen

  1. gaebel sagt:

    Wir suchen einschönes Ferienhaus vom 19.12-29.12.2015-
    Wir kommen mit 5 Personen.Wir brauchen3 Schlafräume.
    Wir warten auf nette Angebote.
    Mit freundlichen Grüssen
    die Gaebels

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.