Category Archives: Nordschweden

Funäsdalen in Schweden: Ski fahren und Ferienhaus

Ein wunderbares Ziel zum Skifahren in Funäsdalen in Schweden. Die beschauliche Ortschaft ist ein herrliches Skisportzentrum für alpine Abfahrer und Landläufer in der Provinz Härjedalen, wo es mehrere Hotels und Ferienhaus gibt, die einen unvergesslichen Winterurlaub ermöglichen.

Funäsdalen in Schweden

Funäsdalen in Schweden

Schweden ist eine tolle Alternative, wenn man wintersportlich unterwegs sein möchte. Die Region um Funäsdalen bietet gleich zahlreiche Möglichkeiten, um mit den alpinen Skisport und Snowbord fahren nachzugehen. Hinzu kommen unzählige Kilometer an Langläufen-Loipen, die weitere Aktivitäten ermöglichen. Dabei beschränkt sich das Angebot nicht nur auf den Ort selbst, sondern auch die Nachbarorte Bruksvallarna und Ramundberget sowie Tänndalen gehören zum örtlichen Skigebiet.

Skiurlaub in Riksgränsen: Nördlichstes Skigebiet der Welt

Wer beim Skifahren in Schweden auf Schneesicherheit setzt, der ist Riksgränsen genau richtig. Das nördlichste Skigebiet der Welt an der Landesgrenze zwischen Schweden und Norwegen erfreut sich einer großen Beliebheit bei Wintersportlern aufgrund seiner vielfältigen Möglichkeiten.

Riksgraensfjaellet

Riksgraensfjaellet

Das Riksgränsfjället in Schweden ist eines der bekanntesten Skigebiete des Landes. Allein aufgrund seiner exponierten Lage so weit im Norden, das es zum nördlichsten Skigebiet der Welt macht, wollen viele hier einmal die Pisten befahren. Insgesamt 16 Kilometer stehen den alpinen Fahrern hier zur Verfügung, wobei 6,4 km auf leichte, 8,8 km auf mittlere und 8,8 km auf schwere Pisten entfallen. Somit finden hier vom Neueinsteiger bis zum routinierten Abfahrer alle die passenden Hänge für sich. Die blau markierte Apelsinklyftan-Abfahrt ist dabei eine schönsten und vielfältigsten in Riksgränsen.

Sandviken auf der Insel Ulvön in Ångermanland

Den Sommer in Schweden muss man einfach genießen, dies wissen auch die Menschen, die alljährlich in das Fischerdorf Sandviken auf der Insel Ulvön in Ångermanland kommen. Mit seiner Ursprünglichkeit hat man sich den Charakter der vergangenen Jahrhunderte bewahrt und man kann hier unbeschwerte Tage direkt am Meer verleben.

Sandviken auf der Insel Ulvön in Ångermanland

Sandviken auf der Insel Ulvön in Ångermanland

Auf der Suche nach den kleinen Paradiesen, die in Schweden eigentlich keine Seltenheit sind, ist man in Sandviken fündig geworden. Das kleine Fischerdorf auf der wunderschönen Insel Ulvön im Nordosten des Landes ist insbesondere in den Sommermonaten das Ziel von Urlaubern. Während im Winter auf Ulvön gerade einmal 40 Menschen zu Hause sind, haben viele Schweden das Eiland in der warmen Jahreszeit für sich entdeckt. Die Schärenlandschaft an der Höga Kusten lockt Angler, Fischer, Kajakfahrer und Wanderer. Außerdem soll hier der berühmte Surströmming (fermentierte Heringe) am besten schmecken, wenn man davon überhaupt sprechen kann.

Hede in Schweden und der Nationalpark Sonfjället

Hede, in der Gemeinde Härjedalen, ist ein wichtiger Anlaufpunkt für Touristen im Norden Schwedens. Im Winter kann man hier wunderbare Tage beim Skifahren verbringen und im Sommer lockt der Nationalpark Sonfjället, der bekannt ist für seine Braunbären-Population.

Hede in Schweden

Hede in Schweden

In Hede kann durchaus vom Anfang Nordschwedens sprechen, denn die Region ist vor allem ein unberührter Naturgenuss mit wunderbaren Wintern und herrlichen Sommern. Zu beiden Jahreszeit ist Hede ein beliebter Anlaufpunkt für Reisende, denn eine kleine Touristeninformation bietet allerhand wichtige Details für einen Urlaub in Härjedalen.

Nationalpark Sonfjället: Braunbären entdecken

Mitten im skandinavischen Gebirge gelegen ist der Nationalpark Sonfjället ein allseits bekanntes Ziel von Touristen. Auf vielen gekennzeichneten Wegen kann man hier einen wunderbaren Blick über die Berglandschaft werfen und teilweise unberührte Natur entdecken. Für Spannungsmomente und unvergessliche Augenblicke sorgen aber die Braunbären in dieser Region. Der südlichste Stamm Schwedens nennt den Nationalpark Sonfjället sein Zuhause und mit etwas Glück kann man sie auf einiger Entfernung entdecken. Vorsicht ist dabei natürlich geboten, denn Bären in freier Wildbahn stellen in bestimmten Situationen stets eine Gefahr dar. Da dies aber selten der Fall ist, sollte man einfach nur bei Wanderungen durch das Gebirge die einzigartge Naturlandschaft genießen.

Wintermarkt in Jokkmokk in Lappland

Die Sami-Kultur ist im Norden Schwedens immer noch weit verbreitet und wird dank großer Eigeniniative auch mit größten Mühen für die Zukunft bewahrt. Exemplarisch dafürs steht der Wintermarkt in Jokkmokk in Lappland nördlich des Polarkreises, den jedes Jahr im Februar mehr als 40.000 Menschen besuchen.

Jokkmokks marknad

Jokkmokks marknad

Die Gemeinde „Jokkmokk“ ist flächenmäßig die zweitgrößte Schwedens und ist genau am Polarkreis gelegen. Inmitten der eindrucksvollen Natur Lapplands kann man den Norden des Landes auf wunderbare Art und Weise für sich entdecken. Im Sommer sind Wanderungen und Kanufahrten durch die unberührte Landschaft sicherlich die populärsten Freizeitbeschäftigen. Wenn aber der Winter Besitz von Jokkmokk ergreift, kommt das Leben hier keinesfalls zum Erliegen, vielmehr kann vor allem in die Kultur der Sami eintauchen. Diese scheint mit den ersten Schneeflocken erst richtig zum Leben zu erwachen.

Winterurlaub in Schweden

Einen Winterurlaub in Schweden zu verbringe, kann wunderbare Aspekte mit sich bringen. Erheblich mehr Ruhe, eine wunderbare Winterlandschaft und hervorragend präparierte Skipisten für alle Anforderungen sprechen für eine unvergessliche Reise nach Schweden.

Winterurlaub in Schweden (c) schwedenferienhaus

Winterurlaub in Schweden (c) schwedenferienhaus

Schweden ist nicht nur in den Sommermonaten ein lohnenswertes Reiseziel. Dank der geographischen Lage hat man bereits ab Dezember in Mittel- und Nordschweden eine Schneegarantie, die gerade zu den Weihnachtsfeiertagen ein lohnenswerter Aspekt ist. Gegenüber den typischen Reisezielen im Winter, wie Österreich und der Schweiz, kann Schweden vor allem durch die erheblich günstigeren Preise bei den Unterkünften und den Pisten aufwarten, zudem durch eine eindrucksvolle Winterlandschaft punkten.